Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    sirgerik

    schmetterlingsreiter
    - mehr Freunde

http://myblog.de/morus-misellus

Gratis bloggen bei
myblog.de





Karambolage

Tja...wie so oft im Leben verschwinden Hoffnungen und Träume zerplatzen, was man sich vorgenommen hatte misslingt nach kurzem Glück.

Eigentlich lief alles so gut, nachdem wir uns ausgesprochen hatten, ich könnte von ihr loslassen und konnte auch mal wieder an andere Dinge denken, außer an sie. Das ging erstaunlich gut, nur durchwirktvon einzelnen Stunden.

Doch in den letzten Tagen, je näher ich ihr wieder zu kommen scheine, desto höher schlägt die Flamme der Liebe wieder in meiner Brust (omg - klingt das theatralisch). Aber so ist es nunmal.

Und eindeutige Zeichen zeigen sich auch noch dafür.

Ich werde fuchsteufelswild und Eifersüchtig in manchen Situationen, könnte dem anderen am liebsten zu Brei schlagen, nur damit sie aufhört und mich, so bescheuert es klingt, wahrnimmt.

Andererseits beginnt auch wieder meine Selbstschu(ss/tz)-Anlage ihren Betrieb aufzunehmen. Bissige Kommentare und teilweise schon Beleidigungen flutschen mir wieder leichter aus dem Mund als noch vor wenigen Wochen, es gehört wieder dazu...wieder zu mir, auch wenn ich es nicht wirklich will. Aber dann, dann reagiert sie wenigstens auf mich und ich bekomme, wenn auch negative, Aufmerksamkeit.

In ihrer nähe leide ich also, übertrieben gesagt, an einem regelrechten Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom, auf sie bezogen.

Grausam!

 

Aber würde es sich lohnen jetzt noch etwas zu beginnen?

In der Zeit des Abi-Stress? Und danach...ist sie weg und ich noch hier.

 

So wie ich das sehe, ist meine Chance vertan ihr zu zeigen, wer oder was ich bin...überhaupt mir zu zeigen, wer oder was ich bin.

18.2.11 01:16
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kruoama / Website (24.2.11 18:23)
Man sieht sich immer zweimal im Leben und die beschriebenen Gefühle sind mir nur allzugut bekannt. Ich habe jahrelang gelitten und irgendwann war ich froh, dass er weg war und ich frei und mittlerweilen bin ich mir sicher, dass es doch immer so läuft wie es laufen muss. Hat mich nur 5 Jahre gekostet die Erkenntnis.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung