Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    sirgerik

    schmetterlingsreiter
    - mehr Freunde

http://myblog.de/morus-misellus

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wolkenfetzen

Ich sollte schreiben wie schön es ist, dass die Abiprüfungen, zumindest die schriftlichen, rum sind und es eigentlich trotz wenig lernen ziemlich gut klappte.

Ich sollte froh darüber sein, dass der Stress weg ist...

Meine Laune sollte sich bessern..

 

Doch stattdessen kommen lange verschollene Stimmungen wieder , die ich nicht mehr haben wollte, die in meinem Leben nichts zu suchen haben, mir nur Schmerzen bereiten.

 

Kaum hab ich den Kopf frei, stürmt auch schon wieder auf mich ein, dass ich allein bin, nicht akzeptiert, nicht mal von mir, keinen besitze, der Leid und Freud mit mir teilt. Das tut weh und versetzt mir tausende von Stiche in jede Faser meines Herzens.

 

Heiterkeit stimmt mich traurig, gute Laune hält nur kurz und danach sehne ich mich einfach nach Beistand.

Von allen Ecken werde ich angefeindet, obwohl ich meiner Meinung nchts getan hab. Fühle mich fremd wo ich mich sonst wohl fühlte. Finde mich nicht mehr zurecht.

Und überall sieht man Glück, Freude, Liebe, Freundschaft...ohne mich - ich bin der stille Beobachter.

 

Ich schäme mich vor mir...ich weiss nicht wieso...ich habe gestern eine halbe Stunde vor dem Spiegel gestanden und hab es nicht geschafft mir in die Augen zu sehen, so sehr ich das wollte.

Ich habe es nicht über mich gebracht dieser Person, die nichts erreicht hat in 3 Jahren Oberstufe, die immer noch am gleichen Punkt festhängt wie beim letzten mal, und die sich so sehr vorgenommen hat was zu ändern, nicht mehr nur das Ersatzrad im Kofferraum zu sein, auch nur annähernd ins Geischt zu gucken, geschweige denn in die Augen.

 

Und dann habe ich auch  noch keine Ahnung, was ich von alle dem halten soll, was mit ihr passiert...und vor allem mit mir......

 

 

Die Musik hört auf zu spielen,

Stille umfängt mich nun,

die Finger sehen bleich und tot aus.

Alles was ich höre ist mein Atem,

und das klappern der Tastatur.

Ansonsten niemanden. Allein...besser ich gehe jetzt duschen.

27.3.11 23:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung